Aktionen zum Tag gegen antimuslimischen Rassismus

Zum Aktions- und Gedenktag am 01.07.2021, dem Tag gegen antimuslimischen Rassismus, haben sich verschiedene Organisationen, Institutionen und Einzelpersonen zusammengeschlossen, um ein Zeichen gegen antimuslimischen Rassismus zu setzen. Unter dem #keinplatzfürhass und #diestanzierdich gibt es unterschiedliche Aktivitäten im Kölner (digitalen) Raum.

 

 

Wir sind ein Zusammenschluss von:

 

AK Muslimische Flüchtlingsarbeit in Köln

 

Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen e. V.

 

Die Streber AG

 

IGMG Regionalverband e.V.

 

Integrationshaus e.V.

 

Miteinander e.V.

 

Polizeiseelsorge Köln

 

 

 

Warum der 01.07.?

 

Am 1. Juli 2009 wurde im Landgericht Dresden Marwa El-Sherbini ermordet. Der Mord an der schwangeren, 32-jährigen Pharmazeutin wurde auch international zur Zäsur dafür, was Islam- und Muslimfeindlichkeit für Folgen haben können. Als internationaler Tag gegen antimuslimischen Rassismus steht der 1. Juli seitdem für entschiedenes Eintreten für eine solidarische, demokratische, freiheitliche und multireligiöse Gesellschaft.

 

 

 

 

Was machen wir:

 

Im Rahmen der Aktionswoche, 24.06.2021 – 02.07.2021 wird es verschiedene Aktivitäten geben, die zur Diskussion und Teilnahme an den Aktionen einladen. Neben einzelnen Veranstaltungen, die jeweils von den Organisationen initiiert werden, gibt es auch gemeinsame Vorhaben:

 

 

25.06.2021 – 02.07.2021: Online-Aktion für alle zum Mitmachen: Unter dem #keinplatzfürhass und dem #distanzierdich und @tag.gegen.antimuslimischen.rassismus können sich Mitmachende unter diesem Link verschiedene Online-Formate herunterladen und entsprechend nutzen: https://ihaus.org/distanzierdich/

 

 

25.06.2021, 14:00 Uhr: Live-Stream der Freitagspredigt aus der Safaa Moschee in Köln-Ostheim mit Mouloud Haji.

 

Link zum Livestream:  https://youtu.be/rq8iYyGixoU

 

 

01.07.2021, 15:00 – 17:00 Uhr: Infostand der Polizei NRW Köln, Kontaktbeamte muslimische Institutionen, zum Thema antimuslimischer Rassismus an der Kalker Post

 

 

01.07.2021: 18:30 – 20:00 Uhr: Live-Stream: Talkrunde: #Distanziert Euch! Antimuslimischer Rassismus in unserer Gesellschaft. Mit: Birsen Ürek, Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen e.V., Saloua Mohammed, Aktivistin, Julia Hüngsberg, Kontaktbeamtin für muslimische Institutionen, Polizei NRW Köln, von Yasemin Yıldırım , Mitbegründerin von ZJ. Zusammenhalt Jetzt!

 

Link zum Livestream: https://youtu.be/EYIloGOBfvI

 

 

 

02.07.2021, 14:00 Uhr: Live-Stream der Freitagspredigt aus der Safaa Moschee in Köln-Ostheim mit Mouloud Haji

 

Link zum Livestream: https://youtu.be/pEczEKpGIKA

 

 

 

 

Die einzelnen Aktionen werden durch das ehrenamtliche Engagement der jeweiligen Organisationen getragen und mit freundlicher Unterstützung des Kommunalen Integrationszentrums der Stadt Köln sowie durch das Projekt „House of Resources Köln“.

 

 

Kontakt:                        

Miteinander e. V.

Servatiusstr.1A
51109 Köln-Ostheim

Tel. /Fax:

0221 88 86 75 93

 

 

Spenden Konto:                        

Konto Inhaber:

Miteinander e. V.
Kontonummer:

IBAN: DE78370501981902713278

BIC: COLSDE33

Sparkasse Köln Bonn